Monatsarchiv für Juni 2011

Du suchst im Moment im Archiv von Ich und mein Mitbewohner.

Sind Sie sicher?

Hallo Leser (singular)!

Heute mal was Anderes. Vor vielen, vielen Jahren, als ich noch kleiner war, da ist uns so eine Idee gekommen. Wir haben uns als Szenario vorgestellt, dass es irgendwo auf der Erde eine allen bekannte Höhle gäbe, in der eine Vorrichtung wäre, die nur mit einem Knopf versehen sei. Jeder Mensch kann freiwillig in diese Höhle gehen und den Knopf drücken. Dieser Knopf verursacht jedoch ein totalen Neustart des Lebens. Das hieße, alles was wir wissen und bis jetzt erlebt haben, würde auf null gesetzt werden und wir dürften nochmal von vorne anfangen. Jedoch nicht mit dem Wissen, dass wir heute haben, sondern als kleines Kind wieder alles neu erfahren können würden. Auch nicht heute nochmal geboren werden, sondern an seinem echten Geburtstag unter den selben Bedingungen.

Vorausgesetzt, das Leben wäre nicht vorherbestimmt, die Ereignisse nicht festgelegt, sie würden nicht nochmal genau gleich ablaufen und wir würden diese Vorrichtung nicht dazu nutzen können ‘ewig’ zu leben. Nun ja, selbst wenn wir es könnten, wir würden uns ja nicht daran erinnern. Und, da jeder den Knopf drücken könnte würde alles dauernd neu starten. Um den wesentlichen Gedanken zu denken, stellen wir uns diese Situation ganz einfach ohne alle möglichen Szenarien oder Irrationalitäten vor. Knopf: Neustart.

Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von mein Mitbewohner am 6. Juni 2011
Abgelegt unter mein Mitbewohner | Keine Kommentare

Wer am meisten Spielsachen hat wenn er stirbt, hat gewonnen!

Eigentlich ist damit schon alles gesagt.

Aber dann hätte ich das Gefühl, meine Kunden um ihr gutes Recht geprellt zu haben ,-). Deshalb nun folgend ein kurzer Anriss meines Gedankenganges.

Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von mein Mitbewohner am 4. Juni 2011
Abgelegt unter Ich und mein Mitbewohner | Keine Kommentare