Archiv für die Kategorie 'Ich'

Du suchst im Moment im Archiv von Ich und mein Mitbewohner.

Der Klon gewinnt wohl doch nicht immer

Heute war mein persönlicher Social-Network-Tag. Dies war eigentlich gar nicht geplant, jedoch folgte eins dem anderen und so weiter. Beginnend mit dem Film “The Social Network” habe ich erst mal eine eigene Wissenslücke geschlossen. Der Film ist eine Mischung aus Dokumentation und Anwalts-Gedudel (Ala Barbara Salesch), jedoch überraschend gut zu schauen. Dieser Artikel soll jetzt aber keine ausführliche Filmkritik werden – viel mehr habe ich danach die Lust verspürt, mal zu schauen, wie es den anderen sozialen Netzwerken in Deutschland so ergeht und ob Facebook immer noch steil in die Höhe schießt.

Ein ziemlich guten Artikel, der alle gängigen in Deutschland vertretenen Netzwerke kurz und knapp präsentiert habe ich in folgendem Blog gefunden, für diejenigen – die bisher nur Facebook und StudiVZ kannten. Bei meiner Recherche habe ich des weiteren auch nach brauchbaren Nutzerzahlen geschaut, an denen sich der Erfolg/Misserfolg ja am besten ablesen lässt. Meine Vermutung, dass z.B. das soziale Netzwerk StudiVZ (das deutsche Pendant Plagiat von Facebook) schon lange nicht mehr so lebendig ist wurde auch nur mit wenigen Mausklicks bestätigt, bestätigt und nochmals bestätigt.

Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Ich am 9. Mai 2011
Abgelegt unter Ich | Ein Kommentar

Die Online-Nachrichten könnten doch soviel besser sein. Hier DIE Lösung:

Lange ist es her, dass ich das Nachrichten-Medium in gedruckter Form vor mir liegen hatte. Es ist einfach zu kompliziert, man kann nicht mal schnell den Inhalt mittels STRG+F nach einem Schlagwort durchforsten, 95% der Inhalte sind nicht auf mich zugeschnitten und mittlerweile ist es definitiv nicht mehr zeitgemäß 24h auf eine Nachricht bzw. das aktuelle Geschehen zu warten. Aber darum geht es mir in diesem Artikel gar nicht – denn dies wurde schon zu genüge von vielen anderen breit getreten.

Ich habe eine weit aus gravierende Feststellung gemacht, ich hatte eigentlich die Hoffnung nicht aufgegeben, dass es eventuell mal besser wird, aber ich habe mich scheinbar getäuscht. Seit mittlerweile 5 Jahren lese ich Nachrichten nun schon online und die Qualität der Artikel ist beschämend, besonders spiegel.de ist mir da mittlerweile ein richtiger Dorn im Auge. Es vergeht kein Tag, an dem ich mich nicht über echt stupide Rechtschreibfehler im Netz aufrege – aber dann auch noch ausgerechnet auf Nachrichten-Portalen.

Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Ich am 1. Mai 2011
Abgelegt unter Ich | Keine Kommentare

Ein Blog, der die Wahrheit humorvoll aufzeigt!

Gestern bin ich über Facebook auf einen sehr guten Blog aufmerksam geworden, dieser beschäftigt sich größtenteils mit aktuellen Themen, aber anstatt diese in Wörter zu umschreiben, nutzt er einfache Diagramme. (Bilder sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte.) Diese Grafiken sind zwar nicht immer all zu Ernst zu nehmen, aber ein Funken Wahrheit steckt trotzdem in vielen, oder noch besser gesagt: In vielen Diagrammen entspricht die Darstellung auch meinen persönlichen Erfahrungen. Sehr humorvoll und daher lohnt es sich auf jeden Fall mal rein zuschauen.

Meine persönlichen Favoriten im April habe ich mal hier zusammengetragen:

  1. Wann kommt der Postbote?
  2. Nachrichten am Fr. den 29.04.2011
  3. Was ich Ostern entdeckt habe?
  4. “Ich bin unterwegs!”
  5. Meine Jogging-Gedanken

Geschrieben von Ich am 30. April 2011
Abgelegt unter Ich | Keine Kommentare